Ist es möglich, Eierkocher zurückzugeben?

Tiago Tolksdorf

Das ist nicht möglich. Wir müssen diesen Gegenstand zum Kochen benutzen.

Ich habe in meinem täglichen Leben etwas Eierkocher benutzt, aber ich kann nicht verstehen, wie die Leute wissen können, dass es nach Ei schmecken wird? Warum? Ich hoffe, dass Sie in unserer Diskussion etwas sagen können, denn ich würde gerne erfahren: Es schmeckt nicht nach Ei. Ich mag Eier. Ich koche jeden Tag Eier und habe immer das Bedürfnis, ein Rezept oder eine Möglichkeit zum Eierkochen zu haben. Als ich meinen Blog begann, stellte ich fest, dass einige Leute, die meinen Blog gelesen hatten, keine Eier mochten. Sie verstehen nicht, was es bringt, Eier von Grund auf herzustellen. So fand ich einige Eierrezepte und fing an, ihnen das Konzept des Eierkochens zu erklären. Danach habe ich ein paar Blog-Posts zum gleichen Thema erstellt und so teile ich jetzt das Rezept mit dir. Für diejenigen, die nichts über das Eierkochen wissen oder nichts darüber wissen wollen, bedeutet es, das Ei durch Eintauchen in heißes Wasser zu kochen. Ich würde sagen, dass es heute eine der gängigsten Kochmethoden ist. Nun, lassen Sie uns dieses Rezept ansehen. Hier werde ich nur 3 Eier verwenden, was für Anfänger gut ist, um einige grundlegende Gerichte zuzubereiten, aber wenn Sie die Methode der Eierherstellung in diesem Rezept kennen, bin ich sicher, dass Sie auch daraus einige ziemlich erstaunliche Gerichte zubereiten können.

Zutaten für das Eierkochen: Inhaltsstoffe: 2 Tassen Wasser 1 Tasse Zucker 1 Ei 1/2 Teelöffel Salz 2 1/2 Tassen Mehl (Vollmehl oder Allzweckmehl) 1 Tasse Allzweckmehl 1/2 Tasse Kartoffelmehl (für Mehlmischung) 1 Tasse brauner Zucker (für Glasur) Methode: Schritt 1: Den Ofen auf 180°C vorheizen. Der wichtigste Schritt in diesem Rezept ist, dass man das Wasser und den Zucker in einen Topf gibt und ihn kochen lässt. Schritt 2: Wenn Sie das Wasser im Topf nicht verwenden wollen, können Sie das Ei kochen, aber nicht zu lange. Schritt 3: Nachdem das Wasser gekocht hat, musst du das Salz und das Mehl hinzufügen. Du musst auch das restliche Wasser in den Topf gießen und den Topf wieder auf den Herd stellen. Dann die Hitze auf niedrig stellen und Zucker und Mehl auf dem Herd stehen lassen. Schritt 4: Nach einer Weile wird der Zucker dunkelbraun. Dann kannst du den Topf vom Herd nehmen. Schritt 5: Nach ein paar Minuten ist der Teig zusammengebrochen. Das ist es! Ich habe festgestellt, dass der Teig nicht mehr härtet, nicht bricht und nicht austrocknet. Demzufolge ist es offensichtlich sinnvoller als Roller Apothekerschrank. Deshalb kannst du alle diese Methoden verwenden, um Eier zu machen, aber keinen Brotteig.

Wie man Eierteig macht Also, was brauchst du, um das beliebteste Eierrezept herzustellen: Ei, Brot und Sahne. Nun, die Antwort ist: Keine Zeit! Es ist ganz einfach, in der Tat, man braucht nur: einen Mixer (nicht einen Standmixer), eine Schüssel, eine Rührschüssel, Eier, eine Schüssel, einen Ofen und natürlich einen warmen Ort. Im Unterschied zu Eierkocher kann es darum merklich sinnvoller sein. Die Temperatur muss bei etwa 80°C (165°F) liegen, obwohl sie nicht heiß sein muss (dies war ein sehr beliebtes Rezept). Dies ist das perfekte Rezept für die Herstellung von Frischkäse und Sauerrahm. Aber es ist viel besser, den Teig zu machen, ihn mit dem Mixer zu mischen und im Ofen zu kneten, als ihn auf dem Herd zu machen.