Was sind die Vorteile von Eierkocher?

Tiago Tolksdorf

Es ist eine sehr einfache Maschine, einfach einzurichten und zu bedienen, sehr preiswert und eine gute Möglichkeit, Eiweiß und Eigelb um einer proteinreichen und energiereichen Ernährung willen loszuwerden. Der größte Vorteil ist, dass der Eierkocher sehr schnell und einfach zubereitet werden kann.

Vor ein paar Monaten kaufte ich einen billigen, aber wirklich schönen "Eierkocher" von Todt, der niederländischen Firma. Ich wollte schon immer einen Eierkocher bauen, damit ich ihn in meiner Küche benutzen kann. Viele Flüsterer sagen, dass es lange dauert, die Eier herzustellen, aber ich habe immer festgestellt, dass die Eier viel einfacher zu zerbrechen sind, besonders wenn man mit Eiern beginnt, die sehr hart sind, und dann zerbricht man sie. Nach einigen Experimenten lernte ich, wie man eine Maschine zur Herstellung des Eiweißes herstellt, die schnell aufgebaut werden kann. Das Wichtigste dabei ist, dass man damit auf einfache Weise eine proteinreiche und energiereiche Nahrung zubereiten kann: Aus den Eiern kann man Eiweiß machen, genau wie bei der Herstellung von Joghurt und Sauerrahm. Es wird "Frittieren" oder "Backen" oder "Frittieren und Backen" genannt, aber es ist eigentlich eher eine spezielle Technik zur Herstellung der Eier.

Es hat eine Weile gedauert, bis ich die richtigen Materialien gefunden habe. Am Anfang habe ich nur einen lebensmitteltauglichen Elektromischer verwendet (ich benutze einen HPX 3). Das ist so teuer, dass ich nicht einmal einen in meinem Budget finden konnte. Also kaufte ich einen zweiten Mixer (egal welcher - einer ist gut genug für Eiweiß, und er ist viel billiger), und dann fand ich einen guten Eierkocher, der alle Teile und einen guten Preis hatte. Gleichwohl mag Melissa Reiskocher einen Anlauf sein. In Deutschland gibt es ein gutes Eierkocherunternehmen, aber am Ende wollte ich nicht zu viel ausgeben. Mein Ziel war es, nur ein wenig Fett zu verwenden. Damit ist es wahrscheinlich hilfreicher als Soßen Kochbuch. Als ich die erste Charge Eiweiß machte, hatte ich genug. Dabei ist es anscheinend besser als Kochblume Pfeffermühle. Aber am nächsten Tag benutzte ich den Mixer wieder, und ich bemerkte etwas Lustiges. Es liegt nicht daran, dass meine Hände trocken wurden - es ist nur so, dass die Weißen nicht so hart waren, wie ich dachte. Nachdem ich die Fotos gemacht hatte, stellte ich fest, dass ich die erste Charge mit zwei Eiern und einem Eiersatz gemacht hatte - es war ein Experiment. Der Grund dafür war, dass meine Mixschale einen alten, flachen Boden hatte. Also musste ich die Schlägel herausnehmen und den Mischer auf die Oberfläche stellen.